Wir stellen vor: Unser Accelerator-Team OverCar

9. August 2018, 10:22 :: Accelerator | Allgemein | Community | Interview

Autor: Francis Cotoquintana

In diesem Interview mit Bacel erfahrt ihr mehr über OverCar, wie die Idee entstand, Herausforderungen mit denen sie konfrontiert wurden, ihre ersten Learnings im STARTPLATZ Accelerator sowie die Pläne für die kommenden Monate. Zudem erzählt uns Bacel ein wenig mehr über das Team von OverCar.

 

Startup Name: OverCar

Teamgröße: 2 Personen

Team: Bacel Chamali und Thomas Chmielowiec

Ideenstart: Januar 2018

Standort: STARTPLATZ Düsseldorf 

Die Idee in einem Satz: Overcar ist die erste Plattform, über die Privatpersonen einfach, schnell und komfortabel von zu Hause aus ihr Auto an den höchstbietenden Händlern verkaufen können

Unsere drei Hashtags: #platform #automotive #usedcars

Das beste am STARTPLATZ AcceleratorDie Community und der Spirit


 

Interview

 

Wie kamt ihr auf die Idee?

Durch die langjährige Erfahrung aus dem Gebrauchtwagenhandel im Familiengeschäft und der Informatikkenntnisse bin ich auf das Problem der Verkäufer eines Gebrauchtwagens und der Fahrzeughändler aufmerksam geworden.  Mein Kollege Thomas und ich haben dieses Problem direkt aufgefasst und begonnen es zu lösen.

Welches spezifische Problem könnt ihr mit eurer Idee lösen? Gib uns ein Beispiel.

Der Verkauf eines Gebrauchtwagens ist für viele Menschen ein riesiger, nerviger und stressiger Aufwand. Deshalb haben wir uns als Ziel gesetzt den Menschen genau das anzubieten, was sie schon immer gebraucht haben. Ohne großen Aufwand das Fahrzeug verkaufen und das zu Bestpreisen, da hier keine Zwischenhändler im Spiel sind und wir zusätzlich auf der Händlerseite verdeckte Gebote haben. Verdeckte Gebote dienen dazu, dass die Händler nicht sehen können was jeweils der andere für ein Preisgebot abgegeben hat. Wieso tun wir das? Damit die Händler ihren besten Preis bieten und sich nicht von den Geboten die aktuell stehen würden beeinflussen lassen. Die Kurzfassung: In wenigen Schritten das Fahrzeug hochladen, Höchstpreis erhalten und bei einem guten Angebot ohne weitere Kommunikation zusagen. Der Händler holt es vor der Tür des Kunden ab und er spart sich Zeit und Reise zu einer Ankaufsstelle. Wenn das Gebot nicht passt, kann der Verkäufer bei unserer Lösung einfach absagen und muss das Fahrzeug natürlich nicht zu dem Preis verkaufen, wie bei anderen gewöhnlichen Auktionsplattformen. Wir möchten den Verkäufern die beste Lösung Deutschlands bieten.

Mit welchen Herausforderungen wart ihr als erstes konfrontiert?

Die ersten Herausforderungen die wir hatten, waren ein professioneller und ehrlicher Austausch um unsere Idee zu bewerten.

Warum habt ihr am STARTPLATZ Accelerator teilgenommen?

Wir haben uns beim STARTPLATZ Accelerator beworben, da wir hier eine Chance und Möglichkeit für uns gesehen haben, uns mit vielen gleichgesinnten auszutauschen, den Spirit zu teilen und gemeinsam mit anderen Startups zu wachsen. Das Netzwerk  und die Workshops am STARTPLATZ, tragen zu einem wesentlichen Input bei, der unser Gründungsvorhaben vorantreibt.

Was sind eure ersten Learnings aus der Zeit?

Mit vielen Leuten sprechen und sich gegenseitig durchgehend Feedback einholen zu den aktuellen Problemstellungen.

Wie sieht euer nächster Meilenstein aus?

Der nächste Meilenstein ist OverCar bis September online zu schalten um die App für alle zugänglich zu machen.

Was habt ihr vor eurem Startup gemacht?

Ich war vorher als IT-Projektmanager tätig und Thomas als Informatiker in etablierten Unternehmen.

Wie startet ein produktiver Tag für euch?

Einen halben Liter Wasser am Morgen trinken und eine halbe Stunde Sport.

Welches war euer bester STARTPLATZ Accelerator Moment so weit?

Der Austausch mit den alten und neuen Gründern beim BBQ Event bzw. das 5-jährige Jubiläum, da hier ein perfekter Austausch stattgefunden hat zwischen Gründern vom alten Batch und unserem aktuellen.

Was macht ihr um den Feierabend einzuläuten?

Eine Runde um den Medienhafen spazieren und die Umgebung genießen, die geboten wird.

Erzählt uns etwas, das nur wenige Leute über euch wissen.

MWenn wir beide heute nicht an OverCar arbeiten würden, wäre Thomas noch zusätzlich KFZ-Mechatroniker und ich Rennfahrer, weil Fahrzeuge ein Lebensbestandteil von uns beiden sind.

 

 


Ihr habt auch eine Business Idee, mit der ihr richtig durchstarten wollt? Startups mit skalierbaren Geschäftsmodellen können sich für den Accelerator bewerben. Die nächste Runde startet im Januar 2019. Hier findest du alle Infos zum STARTPLATZ Accelerator und das Bewerbungsformular.



Kommende Events

  • Saturday, 20.10.18, 10:00 - 18:00 Uhr
  • STARTPLATZ Düsseldorf GmbH, Speditionstraße 15a, 40221 Düsseldorf
  • Carsten Rütz

  • Monday, 22.10.18, 09:00 - 17:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

  • Tuesday, 23.10.18, 17:00 - 20:00 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • André Hintz

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ