Crowdfunding gegen Depressionen – ARYA braucht eure Unterstützung

Crowdfunding gegen Depressionen – ARYA braucht eure Unterstützung

16. Dezember 2014, 12:30 :: Allgemein

Autor: Victoria Blechman

Im Januar zog Kristina Wilms im Rahmen unseres STARTPLATZ-Stipendiums bei uns ein. Hinter der ARYA Foundation verbirgt sich ein junges Sozialunternehmen, das sich der Verbesserung der Therapie von Depressionen und dem Abbau damit verbundener Stigmatisierung verschrieben hat. Weltweit leiden über 350 Millionen an Depressionen und längst haben auch die Weltgesundheitsorganisation und die Weltbank bestätigt, dass die Depression die weltweit größte und am meisten unterschätzte Volkskrankheit ist.

Nun hat die ARYA Foundation eine Crowdfunding-Kampagne und bittet euch um Unterstützung!

Kristina Wilms (28), die selbst mit einer Depression lebt, hat ARYA Ende 2013 ins Leben gerufen. ARYA ist eine professionelle App, die es Patienten ermöglicht immer und überall, sicher und diskret ihre Verhaltensmuster festzuhalten und zu reflektieren.

Es ist möglich, die Daten mit einem Therapeuten/einer Therapeutin zu teilen. Dazu sendet die App sie über eine sichere Verbindung an ihn/sie. Patienten integrieren die Therapie deutlich besser in ihren Alltag und werden zum Manager ihrer Krankheit. Besonders am Herzen liegt dem Team eine Veränderung des Images’ psychischer Erkrankungen in der Öffentlichkeit. “Leider ist es immer noch ein Grund sich zu schämen, was den Leidensdruck enorm erhöht.”, sagt Kristina.

Crowdfunding gegen Depressionen

Das Crowdfunding-Projekt hat zwei Ziele. Erstens, Gelder durch Schwarmfinanzierungen zu akquirieren um die Entwicklung der Software abzuschließen. Darüberhinaus soll sie ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von Depression setzen. Dazu sind während der Kampagne Kooperationen mit anderen Initiativen und Unternehmen, sowie öffentliche Aktionen geplant.

Durch die Unterstützung der Kampagne fördert man also nicht nur die Zukunft therapeutischer Behandlung, sondern trägt zu einer Welt bei, in der sich niemand für eine Krankheit schämen muss.

Alle Infos zur Kampagne findet ihr hier: www.indiegogo.com/projects/arya-reclaim-your-life-from-depression



Kommende Events

  • Wednesday, 22.09.21, 18:00 - 19:00 Uhr
  • Zoom, https://www.eventbrite.de/e/not-only-bananas-entdecke-nrw-als-food-start-up-region-tickets-168561250237

  • Thursday, 23.09.21, 17:00 - 18:30 Uhr
  • STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Jennifer Seibert

  • Thursday, 23.09.21, 19:27 - 21:27 Uhr
  • Startplatz, Raum Berlin, Im Mediapark, 50670 Köln

Neueste Beiträge

Latest tweets

STARTPLATZ